Handmade

Hurra, bald beginnt die Schule

Posted On August 8, 2018 at 7:35 pm by / No Comments

Hallo ihr Lieben,

in Niedersachsen ist es am kommenden Samstag soweit. Für viele Kinder beginnt ein neuer Lebensabschnitt: die Grundschulzeit.
Abschied vom Kindergarten genommen, sich von Freunden und Erziehern verabschiedet, gemischte Gefühle beim Gedanken an die noch unbekannte Welt… Aufregung beim Gedanken an die Einschulungsfeier. Fragen, was auf mich zu kommt. Werde ich neue Freunde finden? Bekomme ich eine nette Lehrerin? Wie sind die anderen Kinder? Was spielen wir auf dem Schulhof? Ob ich Mamas und Papas Erwartungen gerecht werde? Werde ich schnell lesen lernen? Hoffentlich lacht mich niemand aus, wenn ich etwas falsches sage…
Alles Gedanken und Gefühle, die wohl jeder von uns kennt sofern er sie nicht vergessen hat.
Worauf ICH mich als Kind am Meisten gefreut hatte, war meine Zuckertüte. Sie war groß und schwer und ein brauner Fuchs schaute oben heraus. Ich war unglaublich stolz auf meine Schultüte!

Als ich gefragt wurde, ob ich zwei Schultüten nähen könnte, wusste ich sofort, dass dies eine wichtige Aufgabe ist. Sie sollten wunderschön werden, in Erinnerung bleiben und zum Schulranzen passen.
Die Auswahl der Stoffe kostete mich viel Zeit, da sie perfekt sein sollte. Immer wieder durchstöberte ich das Internet und besuchte kleine Stoffläden in der Umgebung nach farblich passenden Baumwollstoffen, Tüll, Bänder und Borten. Das Entwerfen und das Nähen machte wahnsinnig viel Spaß!

Hier sind die Werke, die für die beiden zukünftigen Schulkinder entstanden sind:

Ein Traum in Lila und Pink. Mit einer bunten Blumenwiese über die ein schillender Schmetterling fliegt.


Die Blau- und Grüntöne sind perfekt aufeinander abgestimmt. Und die bunten Buchstaben machen Lust aufs Lesen lernen. 😉

Was meint ihr – welche gefällt euch besser? Und sollte der Name des Schulkindes auf der Zuckertüte stehen, oder lieber nicht?

Alles Liebe, eure Anne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.