Geschenke für die Babyparty | LEONNERI
Allgemein

Geschenke für die Babyparty

Posted On Juni 3, 2018 at 9:34 am by / No Comments

Hallo ihr Lieben,

es ist immer wieder ein freudiges Ereignis und ein kleines Wunder, wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt. Umso schöner wenn dieser kleine Mensch zum Freundeskreis gehört und man ihm beim Wachsen und Welt entdecken begleiten kann. 🙂

Um die Ankunft des kleinen Jungen gebührend zu feiern, haben die Eltern zum – wie wir in Norddeuschland sagen – „Kindpinkeln“ eingeladen. Bei dieser Feier, die in anderen Regionen auch „Babybier“, „Pissparty“ oder „Püschbier“ genannt wird, treffen sich Freunde und Verwandte um durch den Genuss der meist alkoholischen Getränke dem Baby symbolisch beim Wasserlassen zu helfen, damit es keine Schmerzen erleidet. Als ich vor ca. 11 Jahren nach Bassum zog und ich mich mit den ansässigen Traditionen vertraut machte, lernte ich, dass es früher wohl so war, dass bei der Feier der nackte Säugling herumgereicht wurde und der Glückspilz, der angepinkelt wurde, besonders viel bechern durfte/musste. 😉

Nun wünschte sich die Mama eine Zugabe am Buffet;
trotzdem wollten wir auch dem kleinen Erdenbürger etwas schenken.
Ich fand diesen wunderschönen blauen Stoff mit Wikingern, Drachen und Drachenbooten beim Stoffladen in der Nähe (Pink Water in Brinkum). Sogleich wusste ich, was ich daraus nähen möchte:
Eine kurze Hose (perfekt für die derzeitigen heißen Tage), eine lange Hose und eine Babymütze.

Schnittmuster lange Hose: „Babyhose RAS“ von „Naehfrosch“
Schnittmuster kurze Hose: „Büxle“ von „Sara Julez“
Schnittmuster Mütze: Zipfelmütze „Oslo“ von „Rapantinchen“

Hier einige Bilder zum Angucken 🙂

Es war eine schöne Feier mit leckerem Essen, anregenden Gesprächen, guter Musik, friedlich spielenden Kindern und einem besonders süßem Ehrengast. 🙂 Wir hoffen, der kleine Mann fühlt sich wohl in seinen neuen Kleidern!

Ward ihr schon mal bei einer Babyparty? Wie nennt man dies bei euch?
Ich bin gespannt auf eure Antworten,

liebe Grüße,
eure Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.