Aufbewahrung

Ein Raketen-Rucksack für meinen Weltraumfotografen

Posted On Januar 26, 2017 at 11:39 am by / No Comments

Hallo ihr Lieben,

wir haben letztes Wochenende Geburtstag gefeiert – unser Junior ist nun schon 5 Jahre alt!

Ich bin so unglaublich stolz auf ihn (auf alle drei Kinder natürlich). Er ist ein großartiger Junge mit tollen Ideen und so unglaublich lieb. Von keinem Menschen auf der Welt, habe ich so oft gehört „Ich liebe dich!“ und „Du bist die Beste!“ wie von diesem kleinen Mann. Natürlich ist er manchmal auch ein richtiger Sturkopf (ganz wie der Papa ;)), aber fürs Durchsetzungsvermögen und das Selbstbewusstsein gar nicht so schlecht.

Seine Hobbies sind fotografieren und filmen, malen, basteln und mit seinen Hot Wheels Autos spielen. Er ist sehr interessiert an der Natur, an Tieren, am Weltall, der Entstehung unseres Planeten sowie an Abläufen und Entwicklungen auf der Erde. Dazu passend sein späterer Berufswunsch: Weltraum-Fotograf. Und ins All kommt er mit seinem selbstgebauten fliegenden Audi. Das ist ein Ziel – wahnsinn! 🙂

Einladungskarte zum 5. Geburtstag

Sein 5. Geburtstag sollte nun ganz unter dem Motto „Weltall“ stehen.
Dazu gab es passende Einladungskarten, Dekorationen, Kuchen und natürlich auch ein selbst genähtes Geschenk: einen Raketen-Rucksack.

Der Rucksack/Turnbeutel wurde nach dem gratis Schnittmuster „Turnbeutel Josie“ von Frau Fadenschein genäht. Die Anleitung dazu habe ich auf dem Snaply Magazin gefunden; ihr findet sie aber auch auf dem Blog von Frau Fadenschein.
Diese Anleitung diente mir als Vorlage für den Beutel; hinzugefügt habe ich dann die Seitenteile und den Antrieb (alles mit Decovil verstärkt). Ein besonderer Hingucker ist der blaue Kreis – das Raketenfenster – aus dem ein kleiner Astronaut herausschaut. Dies ist eine “ Kleine Commanders“ Applikation von Nici mit den Maßen 4 x 7cm. Sie wurde aufgebügelt und mit ein paar Nadelstichen zusätzlich fixiert.

Getestet wurde der Raketen-Beutel bereits am Montag. Da fand Juniors erste Schwimmstunde statt und alle benötigten Sachen (Handtuch, Badehose, Badeschuhe) passten wunderbar hinein. *Freu*

 

Mein kleiner Weltraumforscher mit seinem Raketen-Rucksack
Befestigung der Träger – von vorn verdeckt durch die Seitenteile der Rakete
Applikation „Kleine Commanders“ von Nici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.