Anleitungen

Rezept: Nicht nur zum Valentinstag…

Posted On Februar 14, 2017 at 1:36 pm by / 1 Comment

Hallo ihr Lieben,

weil man nicht nur am Valentinstag seinen Liebsten zeigen sollte, wie wichtig sie uns sind, möchte ich euch heute den super leckeren Herzchen-Kuchen vorstellen. Er ist etwas zeitaufwendig, aber dafür ein absoluter Hingucker. 🙂

Was ihr dafür braucht (alles 2x):

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Und so geht ihr vor:

Ihr backt zuerst einen Rührkuchen nach folgender Anleitung:

1 Schlag die Butter schaumig.

2 Trenne Eigelb und Eiweiß. Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale werden mit 100 ml Milch verrührt.

3 Mische nun Mehl und Backpulver und verrühre alles im Wechsel mit den restlichen 150 ml Milch.

4 Hier habe ich rote Lebensmittelfarbe hinzugefügt und kräftig verrührt.

5 Schlage das Eiweiß zu steifem Schnee auf und hebe es vorsichtig unter den Teig.

6 Gib den Teig in eine gefettete Kastenform und backe den Kuchen im 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten.

7 Nachdem du den Kuchen hast abkühlen lassen, holst du ihn vorsichtig aus der Backform.

7 Nun schneidest du diesen in breite Stücke.

8 Mit einem Plätzchenausstecher bestimmst du nun die Form, die später im Kuchen zu sehen sein soll. Ich habe passend zum roten Kuchen eine Herz-Form gewählt.

9 Wiederhole dies bis du ausreichend Formen hast.

10 Nun bereitest du einen zweiten Teig vor. Wiederhole dafür Schritt 1 – 5 (ohne die Lebensmittelfarbe beizufügen). Fette die Kastenform und bedecke den Boden ca. 1 cm mit Teig.

11 In diesen Teig steckst du deine ausgestochenen Formen. Drücke sie dabei fest aneinander , so dass keine Lücken entstehen.

12 Den restlichen Teig verteilst du an den Seiten und bedeckst die Formen komplett.

13 Jetzt geht der Kuchen wieder für ca. 60 Minuten in den Backofen.

14 Nach dem Abkühlen verzierst du den Kuchen ganz nach deinen Vorlieben.

Überrascht eure Liebsten mit weiteren Motiven und Formen. 🙂 Lasst es euch schmecken!

Alles Liebe, eure Anne

Facebook Kommentare

One thought on “Rezept: Nicht nur zum Valentinstag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.