Allgemein

Rezept: Hustensaft aus Kräutern einfach selbst gemacht

Posted On Dezember 2, 2016 at 6:10 pm by / 1 Comment

Hallo ihr Lieben,

seid ihr derzeit auch immer wieder von Erkältungen geplagt?
Hier scheint das gar nicht enden zu wollen … immer wieder stecken wir uns scheinbar gegenseitig an. Unser Junior kann seit einigen Nächten gar nicht richtig schlafen, weil ihn der Husten so plagt. Ich gebe den Kindern in solchen Fällen dann gern selbstgemachten Hustensaft. Der hilft nicht nur, der schmeckt auch noch ganz gut und die Kinder nehmen ihn problemlos.

Der Hustensaft ist schnell angerührt und im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar.
Alles was ihr dazu braucht sind:

  • 1/4 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Thymian (frisch oder getrocknet, klein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Salbei (frisch oder getrocknet, klein geschnitten)
  • 100 Gramm Zwiebel (fein gehackt)
  • 100 Gramm Kandis Zucker
  • 1 kleine Flasche oder ein Glas mit Schraubverschluss
  • 1 Sieb

Den Topf mit Wasser und Zucker bringt ihr zum kochen. Dann gebt ihr Zwiebel, Thymian und Salbei dazu und lasst den Saft köcheln, bis der Zucker ganz aufgelöst ist und der Saft eine leicht sirupartige Konsistenz hat.
Nun gießt ihr die Mischung durch ein feines Sieb in die Flasche und lasst den Saft abkühlen. Fertig!

Der Hustensaft kann bis zu 3x täglich eingenommen werden; Kinder nehmen je einen Teelöffel voll und Erwachsene einen Esslöffel des Saftes.

In diesem Sinne: bleibt gesund!

Eure Anne


Erinnerung an mich selbst: Das Kräuterbeet im Frühjahr neu anlegen!

Zwiebel und Kandiszucker gibts im Supermarkt und getrockneten Salbei und Thymian bekommt ihr in der Apotheke oder aus den eigenen Kräutergarten
Zwiebel und Kandiszucker gibt’s im Supermarkt und getrockneten Salbei und Thymian bekommt ihr aus der Apotheke oder dem eigenen Kräutergarten

 

One thought on “Rezept: Hustensaft aus Kräutern einfach selbst gemacht

  1. Hallo Anne,
    Deine Seite LEONNERI gefällt mir sehr gut. Vielen Dank für dieses tolle Rezept – genau richtig in dieser grauen Jahreszeit…. Zum Glück kommt bald der Frühling!
    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.